Da soll noch einer sagen, die Berchtolder vernachlässigen den Sport! Dem ist nicht so. Am Sonntag Vormittag trafen sich Berchtolder jung und alt, mit Kind und Kegel, Anhang und Hund, in Konolfingen, um auf einer herbstlichen Wanderung der Geselligkeit und dem Austausch zwischen Aktiven und Altherren zu frönen.

Altherr Feusi v/o Caritas, der Organisator und Initiator, begrüsste uns herzlich und wies uns daraufhin, dass wir heute ein Teilstück des Literaturweges zu Friedrich Dürrenmatt machen würden. Dessen Beziehung zu seinem Heimatstädtchen verdeutlichte er uns sofort mit einem Zitat, aus welchem eindeutig hervorgeht, dass Dürrenmatt Konolfingen als extrem hässlich empfand. Dadurch aber nicht voreingenommen, machten wir uns auf den Weg und stellten uns Caritas Rätsel: Welcher unserer Altherren hat denn nun mit Dürrenmatt die Schulbank gedrückt und ein paar – heute wären sie wohl fast wertvoll – seiner Zeichnungen vernichtet?

Das Rätsel hielt uns aber nicht lange davon ab, beim Wandern alte Zeiten aufleben zu lassen und generationenübergreifend über Gott und die Welt, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu sprechen. So überwanden wir auch ganz unbewusst die paar wenigen Höhenmeter im schattigen Wald.

Caritas wäre nicht Caritas, wenn er nicht beim Aussichtspunkt auch noch ein wunderbares Apéro mit Käseplatten, Berner Speck-Züpfe, Weisswein, frisch gemachtem Most und sonstigen Getränken vorbereitet hätte. Dankbar genossen wir Speis und Trank und die wunderbare Aussicht (u.a. auf das Haus von Florian Ast und Francine Jordi).

Gestärkt bewältigten wir auch noch die restlichen Meter bis zur Beiz mit Schwung und liessen es uns dann bei Schweinssteak, Pommes Frites und Gemüse, Bier und Wein, gutgehen. Es wurde gequatscht, gesungen, verdankt, gelacht und vor allem – genossen! Während sich einige wieder auf den Heimweg machten, blieben andere wie üblich noch in der Beiz oder verhockten anschliessend bei Caritas auf der Terrasse.

Kurzum: Der Anlass war ein voller Erfolg und hat Spass gemacht!

Einen herzlichen Dank an AH Caritas für die Idee und Durchführung dieser Herbstwanderung!

Joomla templates by a4joomla