Am 27. Oktober hatte der Burschenconvent mal wieder eine wichtige Aufgabe. Es hiess, für die beiden Kandidatinnen ein passendes Vulgo zu finden. So trat an besagtem Donnerstag der Burschenconvent zusammen, fragte die Kandidaten aus und entschied in seiner ganzen Weisheit über die Vulgi der gebeichteten. All zu viel soll hier noch nicht verraten werden, nur so viel. Jil hört auf den Interimsvulgo Chüe omeschöpfe esch besser als Disco und Marina hört auf den Interimsvulgo Ich wörd zerst mol dra roble.

Die Fuxifizierungen finden am Mittwoch, dem 9. November anlässlich des Stammes statt. Es würde uns freuen, möglichst viele Altherren und Gäste begrüssen zu dürfen.


Joomla templates by a4joomla