Um 19:00 Uhr war es soweit. Die Aktiven trafen sich am Loeb-Egge zur Mutprobe von Chüe omeschöpfe esch besser als Disco ond Ich wörd zerst mol dra roble. Sie führten uns eine super Aerobic Nummer vor und unterhielten wohl als Strassenkünstler nicht nur uns :)

Im Anschluss an die Mutprobe ging es dann zurück an den wärmenden Stamm, wo man sich die Spefüxe nach dieser sportlichen Betätigung erst einmal ein Bier gönnten. Um 21:15 war es dann so weit und die gesamte Corona begab sich vor das Hauptgebäude der Universität, um die Spefüxe zu richtigen Füxen zu befördern und ihnen Band und Mütze um zu schnallen. Bei dieser Gelegenheit erhielten die beiden auch ihre Vulgi. Sie lauten wie folgt:

 

  • Jil Suter v/o Liberty
  • Marina Marthaler v/o Nyx

 

Im Anschluss gings dann wieder zurück ins Beaulieu, wo man den Abend bei Gesang und Trank ausklingen liess!

Mit der Fuxifizierung von Nyx und Liberty sollte der Abend aber noch nicht vorbei sein. So dürfen wir Thomas Haussener als neuen Kandidaten bei uns in der Verbindung willkommen heissen

Wir gratulieren den beiden Fuxen recht herzlich zu ihrer Fuxifizierung und wünschen ihnen viele frohe Stunden im Kreise der Berchtoldia!

Joomla templates by a4joomla