Wie so üblich, wenn ein neuer Berchtolde das Licht der Welt erblickt, braucht es vorerst einmal eine Beichte, um auch das geeignete Vulgo für den angehenden Fuxen zu finden. Eine solche Beichte fand vergangenen Donnerstag, dem 19. April 2012 statt, um für den Kandidaten Dani ein passendes Vulgo zu finden.

Der BC in seiner gesamten Weisheit befragte den Kandidaten hierzu, um anschliessend im Plenum über das neue Vulgo zu befinden. Er hat auch eines gefunden. Wie dies allerdings lautet, soll hier noch nicht verraten werden. Nur eines kann ich euch schon mal sagen. Daniel Schilling hat seinen bürgerlichen Namen abgelegt und wird sich für die Zeit bis zu seiner Fuxifizierung von nun an "Nid din Glückstag" nennen.

Über das Datum für die Fuxifizierung wird zu einem späteren Zeitpunkt genauer informiert.

Joomla templates by a4joomla