Manchmal findet man irgendwo in der Tiefe der Festplatte alte Schätze, welche man schon lange verloren gegangen glaubte. Einer dieser Schätze ist der Film "Bursche, Fux und Bierverschiss". Der Film entstand 1995 im Rahmen einer Diplomarbeit von Steff Bossert an der Zürcher Hochschule der Künste. Er zeigt das Leben der Berchtolder Mitte der 90er Jahre und erklärt dem Aussenstehenden auch einige unserer Bräuche. Es freut uns, dass wir euch diesen Film nun zeigen können und wünschen viel Vergnügen.

Regie: Steff Bossert
Produktion: Zürcher Hochschule der Künste, Film

 

Joomla templates by a4joomla