Nach einem Zotenstamm, an dem doch so manche Zote für Amüsement sorgte, konnte man sich gestern an den Ball wagen, ohne Angst zu haben, gleich wieder das Portemonnaie zücken zu müssen, um den Obolus für nicht ganz jugendfreie Kommentare zu entrichten.

Man traf sich also im Bellevue Palace zum Apéro. Die einen stiessen mit Sekt an, die anderen mit O-Saft, denn manchmal sollte man nach einer durchzechten Nacht nicht gleich wieder mit dem Getränk beginnen, mit welchem man den Abend zuvor geschlossen hat.

Ein wunderschöner Anlass nahm seinen Lauf und neben dem Genuss von hervorragend zubereiteten Speisen konnte das Tanzbein zu abwechslungsreicher Musik geschwungen werden. Und wer den Abend nach dem offiziellen Teil noch nicht für beendet erklärt haben wollte, den zog es dann für ein Letztes noch in den Berchtolderkeller.

Einen grossen Dank an die Organisatoren dieses Anlasses: Eowyn, Schluck, Scuba und Keuch. Ihr habt vielen eine grosse Freude bereitet.

Joomla templates by a4joomla