Am Wochenende fand die Altherren-GV in Olten statt. Nicht nur der Senior und Fuxmajor konnten den Kontakt zu unseren Ehemaligen pflegen, auch unser CC-Mitglied Felis markierte Präsenz aus dem Gesamtverein. Für mich war es eine tolle Gelegenheit die Beziehungen zu Altherren, im Berufsleben oder schon im Ruhestand, zu vertiefen und auch neue Gesichter, Geschichten und Interessen kennen zu lernen. Doch der Reihe nach:

Bereits beim Umsteigen in Luzern traf ich unverhofft schon die ersten Altherren. Damit war klar, dass die Fahrt nach Olten noch kürzer werden wird. Pilatus und Reuss hinter uns lassend, vorbei an der blühenden Natur, mit munterem Schwatz zwischen Jung und Alt, schimmerte die Aare schon bald durchs Fenster. Beim Kilometer 0 angekommen, neue bekannte Gesichter erspähend, schlenderten wir über die alte Holzbrücke am Flohmarkt vorbei zum Rathskeller. Dann blieb nur noch kurze Zeit um die viele Hände zu schütteln, bevor der geschäftliche Teil eröffnet wurde.

Nach der Pflicht kam der Spass: Martin Eduard Fischer v/o Veto, GV Palatia Solodorensis und alt Stadtarchivar von Olten, führte uns kompetent und kurzweilig zur Stadtkirche und Martinskirche: abmontierte Türfallen und die blecherne Turmfassade sind nur zwei Details, die vielen Berchtoldern wohl in Erinnerung bleiben werden. Im Stadthaus empfing uns Dr. Martin Wey v/o Biwak, AV Fryburgia und Vizepräsident des Stadtrates: er stellte uns den Standort Olten facettenreich im Ratsaal vor. Anschliessend durften wir bei strahlendem Sonnenschein auf dem Dach zum Apéro anstossen und auf Wunsch des Gastgebers erklang ein Lied. Ob Passanten auf der Strasse unten die Köpfe gen Himmel reckten?

Die herrliche Aussicht über Olten liess die Zeit viel zu schnell vorbei gehen. Das fein und reichlich zubereitete Nachtessen liess die Zeit ebenso schnell verstreichen. Beim Verabschieden spürte man, dass wir am Verkehrsknotenpunkt Olten waren: plötzlich wollten viele Berchtolder noch ihren Zug erreichen. Geistig, kulinarisch und freundschaftlich gestärkt fuhren wir nach Hause.

 

Joomla templates by a4joomla